von Yordanos Woldehawariat,  Air Force Center, Dübendorf, 15. Juni 2016.

Die Treppe hoch laufen, Kopf einziehen und hinsetzen. Jede Person hat einen Platz am Fenster. Die Beine können nicht ausgestreckt und grössere Taschen nicht versorgt werden. Man fühlt sich wie in den 40er Jahren, wo das Normalität war. Das Team von Eurospider ist gespannt, was es erwartet. Die Flugbegleiterin erklärt, dass wir uns anschnallen müssen und sobald das Licht auf dem Schild ausgeht, wir uns frei bewegen dürfen.

JU 52 Flug mit Eurospdier 384

Der einzig genannte Punkt bezüglich Sicherheit ist der Notausgang. Charakteristische Konstruktionsmerkmale dieser Maschine sind die Wellblechbeplankung, wie bei vielen Junkers-Flugzeugen, und die drei Motoren. Dann rollt langsam die Tante Ju über die Landebahn. Es wird laut, rumpelt und man riecht das Benzin. Die Geschwindigkeit steigt und überraschend schnell hebt das Flugzeug ab. Der Zürichsee, Vierwaldstättersee, Urner See und viele weitere Seen, Berge und Landschaften (Video). Das alles konnte man im Flug mit der Ju 52 sehen und war zum Greifen nah. Die schöne Landschaft der Schweiz wurde durch die dichten, dunkeln Gewitterwolken noch eindrücklicher. Das Wetter spielte jedoch glücklicherweise mit.

Besonders toll ist der Moment, wo man als Besucher im Cockpit stehen darf und zuschaut, wie die zwei Piloten uns durch die Schweizer Berglandschaft fliegen. Das Cockpit ist mit einem alten Armaturenbrett und vielen Knöpfen ausgestattet. Sehr spannend anzuschauen waren die Pedale, mit denen die Piloten arbeiteten. Mit einer Karte fliegen sie die ausgewählte Route ab und erklären per Mikrofon, wo wir uns gerade befinden. Noch nie konnte man die Berge von so einer Nähe im Flugzeug betrachten. Im Cockpit zu stehen und zu beobachten, wie die Welt von oben aussieht, war sehr spektakulär.

Nach dem abenteuerlichen Flug ging es für das Team von Eurospider weiter in das Restaurant Café des Amis, wo während dem EM-Match Schweiz gegen Rumänien gemütlich gegessen wurde.

 

Details zum Flugzeug:

  • Ju 52 Modelleinführung: 1931
  • Höchstgeschwindigkeit: 265 km/h
  • Spannweite: 29 m
  • Länge: 19 m
  • Hersteller: Junkers Flugzeug- und Motorenwerke
  • Erstflug: 13. Oktober 1930

KYC SPIDER LUNCH AM 4. MAI 17

Ger­ne la­den wir al­le Kun­den und In­ter­es­sen­ten zum KYC Spi­der Lunch am Don­ners­tag, 4. Mai 2017, ab 11.30 Uhr ein, wo die neue Ver­si­on von KYC On­line und die neue Web­site prä­sen­tiert wird. Der Lunch ist auch für eCPM Kun­den in­ter­es­sant, da die neue Ver­si­on eCPM V4 für KYC On­line zum Ein­satz kommt.

Offene Stellen ab Sommer 2017

Ab Som­mer 2017 su­chen wir ei­nen Ju­ni­or Back­of­fi­cer (ca.20%) so­wie zwei Prak­­ti­­kan­­tin­­nen oder Prak­­ti­­kan­­ten für In­­­for­­ma­ti­ons­­­ma­nage­ment (30% bis 100%).

Eurospider Information Technology AG
Schaffhauserstrasse 18
8006 Zürich