Compliance

Bei Compliance geht es um die Einhaltung von Gesetzen und Richtlinien. Zusammen mit dem Partner KYC Spider AG in Zug verfügt Eurospider über umfassendes Know-How im Bereich Compliance.

"Man müsse lernfähig und offen sein für Anpassungen", sagte Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga am 12. August 2020 an der Medienkonferenz des Bundesrats [1]. Dies gilt nicht nur für die die Bekämpfung des Covid-19 Virus, sondern auch für die die Bekämpfung der Geldwäscherei. Wir haben bei der Falschmeldung über einen angeblichen Corona-Toten [2] einige Probleme zusammengestellt, die auch für Compliance relevant sind.

Vor einiger Zeit haben wir einen Know How Beitrag über Compliance und Spieltheorie veröffentlicht. Einige mögen sich gefragt haben, was Compliance mit Spielen zu tun hat. Die Spieltheorie ist der Mathematik und den Wirtschaftswissenschaften zuzuordnen. Die Bezeichnung ist unglücklich, weil Gesellschaftsspiele nicht im Fokus der heutigen Spieltheorie liegen. Besser wäre die Bezeichnung Theorie strategischer Interaktionen oder strategischer Konflikte.

Der Begriff "Semantic Web" stammt von Tim Berners-Lee, dem Erfinder des World Wild Web. Seine Idee war ein Datennetzwerk "web of data", welches maschinell interpretierbar ist, eine Zielsetzung, die auch in Compliance von grosser Bedeutung ist.

Präzision ist das Verhältnis zwischen den True Positives und den Positives: Wie viele Treffer sind korrekt? Ausbeute ist das Verhältnis zwischen den True Positives mit der Summe der True Positives und False Negatives: Wieviele der Treffer, die gefunden hätten sollen, wurden tatsächlich gefunden. Diese zweidimensionale Betrachtungsweise lässt keine Schwarz/Weiss-Beurteilung zu.

Spieltheorie ist ein Werkzeugkasten mit verschiedenen Analyseinstrumenten, welche in vielen Gebieten Anwendung finden, beispielsweise in den Wirtschafts- und Rechtswissenschaften. Im einfachsten Modell kann man sich ein potentieller Bankkunde und ein Compliance Officer als Spieler vorstellen. Das Spiel, beispielsweise das Onboarding, läuft nach bestimmten Regeln ab. Im Idealfall wird der Kunde akzeptiert und der Compliance Officer hat mit ihm oder mit ihr keinen Ärger. Im schlechtesten Fall wird der potentielle Bankkunde abgewiesen und der Compliance Officer hat trotz Zurückweisung Ärger.

Totalrevision Datenschutzgesetz

Seit dem 15. September 2017 liegen Botschaft und Entwurf des Bundes­rates für ein revidiertes Daten­schutz­gesetz auf dem Tisch. In einer ersten Etappe nahm das Parlament wichtige An­passungen ans EU-Recht vor (Weiter­entwicklung des Schengen-Besitz­standes). Die zweite, um­strittenere Etappe befindet sich seit September 2019 in den parlamentarischen Beratungen. Mit der Vorlage soll der Datenschutz durch erhöhte Transparenz bei der Datenbearbeitung und mehr Kontrollmöglichkeiten der betroffenen Personen gestärkt werden. Griffige Sank­tionen und Handlungs­pflichten der ver­ant­wortl­ichen Personen sollen die korrekte Um­setzung gewähr­leisten.

Links: datenrecht.ch

Eurospider Information Technology AG
Winterthurerstrasse 92
8006 Zürich

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen