Name Matching

Eurospider hat für ihren Partner KYC Spider AG eine neue Compliance Plattform entwickelt, welche die Prozesse analog zu Industrie 4.0 völlig neu gestaltet (www.kyc.ch). Vernetzung, Informationstransparenz, Assistenzsysteme und automatisierte Entscheidungen revolutionieren die Produktion in der Compliance Factory.

name matching

Im letzten Beitrag wurde dargelegt, dass False Negatives aus Risiko- und False Positives aus Ressourcengründen zu minimieren sind. Ausbeute bezeichnet den Anteil der risikobehafteten Kundenbeziehungen, welche vom Name Matching gefunden werden.

name matching

Im ersten Teil hatten wir das Name Matching Problem charakterisiert. In diesem zweiten Teil, geht es um sogenannte False Negatives, also fehlende Treffer. Gemäss Art. 13 GwV-FINMA muss der Finanzintermediär Kriterien entwickeln, die auf Geschäftsbeziehungen mit erhöhten Risiken hinweisen.

name matching

Im zweiten Beitrag über Name Matching und Revision ging es um die Risikominimierung bezüglich fehlender Treffer. In diesem dritten Teil geht es um das praktische Messen des Risikos. Häufig wird hierzu mit zwei oder drei Namen getestet. Dieser Laientest, in Wikipedia auch Putzfrauentest genannt, hat im Kontext von Compliance seine Tücken.

name matching

Auch dieses Jahr wurden im Zusammenhang mit dem Name Matching zahlreiche Fragen von Revisoren an uns weitergeleitet. Nächstes Jahr wird es nicht anders sein, weshalb wir mit einer Serie von Know How Beiträgen über Name Matching starten.

Eurospider Information Technology AG
Schaffhauserstrasse 18
8006 Zürich

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen